16.11.2018

FC St. Pauli IV unter Zugzwang

Bezirksliga Süd: SVS Mesopotamien – FC St. Pauli IV (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der SVS Mesopotamien will gegen den FC St. Pauli IV die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am vergangenen Sonntag ging Mesopotamien leer aus – 2:4 gegen Inter Eidelstedt. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich St. Pauli IV kürzlich gegen den SC Vier- und Marschlande II zufriedengeben. Gelingt dem FCSP IV die Revanche? Im Hinspiel kassierte der Gast eine knappe Niederlage gegen Meso.

Der SVS Mesopotamien besetzt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Defizite in der Verteidigung sind beim Gastgeber klar erkennbar, sodass bereits 47 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Nach 16 absolvierten Begegnungen stehen für den Tabellenletzten drei Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen auf dem Konto. Im Sturm von Mesopotamien stimmt es ganz und gar nicht: 22 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Gegenwärtig rangiert der FC St. Pauli IV auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Sankt Pauli in dieser Zeit nur einmal gewann. Nach 16 Spielen verbucht St. Paulis Elf fünf Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Auf fremdem Terrain reklamierte St. Pauli IV erst vier Zähler für sich. Meso hat mit dem FCSP IV im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC St. Pauli IV

Noch keine Aufstellung angelegt.