16.11.2018

Bingöl 12 unter Zugzwang

Bezirksliga Süd: SC Vier- und Marschlande II – FC Bingöl 12 (Sonntag, 14:00 Uhr)

In den letzten fünf Spielen sprang für den FC Bingöl 12 nicht ein Sieg heraus. Gegen die Reserve des SC Vier- und Marschlande soll sich das ändern. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der SCVM II kürzlich gegen den FC St. Pauli IV zufriedengeben. Gegen Altona 93 II kam auch Bingöl 12 im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Im Hinspiel hatte der SC Vier- und Marschlande II die Nase vorn und verbuchte einen 3:2-Sieg.

Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 38-mal zu. Vier- und Marschlande II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, vier Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Mit 31 gesammelten Zählern hat der SCVM II den dritten Platz im Klassement inne.

Bingöl verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur zwei Punkte ein. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen sieben Siege, zwei Remis und sieben Pleiten zutage.

Die Offensive des SC Vier- und Marschlande II kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SCVM II im Schnitt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der FC Bingöl 12 befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, der SC Vier- und Marschlande II auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Formal ist Bingöl 12 im Spiel gegen den SCVM II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Bingöl Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Bingöl 12

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)