23.11.2018

Bingöl 12 unter Druck

Bezirksliga Süd: FC Bingöl 12 – SVS Mesopotamien (Sonntag, 14:00 Uhr)

Nach sechs sieglosen Ligaspielen in Serie will der FC Bingöl 12 gegen den SVS Mesopotamien dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Gegen die Reserve des SC Vier- und Marschlande war für Bingöl 12 im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag kassierte Mesopotamien die elfte Saisonniederlage gegen Inter Eidelstedt. Das Hinspiel war mit einem 4:0 ganz zugunsten von Bingöl gelaufen.

Mit sieben Siegen und sieben Niederlagen weist das Heimteam eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht die Mannschaft des FC Bingöl im Mittelfeld der Tabelle. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Bingöl 12 sind elf Punkte aus neun Spielen.

Wo bei Meso der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 22 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der Gast belegt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Lediglich neun Punkte stehen für den Tabellenletzten auswärts zu Buche.

Die Hintermannschaft des SVS Mesopotamien ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Bingöl 12 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Bingöl kann einfach nicht gewinnen. Dieses Spiel wird für Mesopotamien sicher keine leichte Aufgabe, da der FC Bingöl 12 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Bingöl 12

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)