22.03.2019

Zwei Gebeutelte unter sich

Bezirksliga Süd: SVS Mesopotamien – SC Vier- und Marschlande II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Reserve des SC Vier- und Marschlande will nach acht Spielen ohne Sieg beim SVS Mesopotamien endlich wieder einen Erfolg landen. Am letzten Spieltag nahm der SVS Mesopotamien gegen Altona 93 II die 16. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Auf heimischem Terrain blieb der SC Vier- und Marschlande II am vorigen Sonntag aufgrund der 2:3-Pleite gegen den HEBC II ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der SCVM II den Heimvorteil genutzt und mit 3:0 gewonnen.

Mit erschreckenden 67 Gegentoren stellt der SVS Mesopotamien die schlechteste Abwehr der Liga. Der Gastgeber belegt mit elf Punkten einen direkten Abstiegsplatz.

Der SC Vier- und Marschlande II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Der Gast ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhr Vier- und Marschlande II bisher ein. Der SCVM II wartet mit einer Bilanz von insgesamt neun Erfolgen, sechs Unentschieden sowie sechs Pleiten auf. Mit 33 gesammelten Zählern hat der SC Vier- und Marschlande II den sechsten Platz im Klassement inne.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SVS Mesopotamien geraten. Die Offensive des SC Vier- und Marschlande II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Acht Spiele und kein einziger Sieg! Für Mesopotamien und den SCVM II gab es in den letzten Spielen wenig zu lachen. Beide Mannschaften werden versuchen, den Bann zu brechen, weshalb die Zuschauer auf ein spannendes Spiel hoffen dürfen.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SC Vier- und Marschlande II, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SCVM II erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SVS Mesopotamien.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Vier- und Marschlande II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)