10.05.2019

Erfüllt Neuland die Erwartungen?

Bezirksliga Süd: SVS Mesopotamien – TSV Neuland (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag bekommt es der SVS Mesopotamien mit dem TSV Neuland zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Die 20. Saisonniederlage kassierte der SVS Mesopotamien am letzten Spieltag gegen Zonguldakspor. Letzte Woche siegte der TSV Neuland gegen den SC Vier- und Marschlande II mit 1:0. Somit nimmt Neuland mit 36 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte Mesopotamien die Nase vorn und feierte einen knappen 4:3-Sieg.

Der Gastgeber entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Mit nur 32 Treffern stellt der Tabellenletzte den harmlosesten Angriff der Bezirksliga Süd. Der SVS Mesopotamien ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr Mesopotamien bisher ein. Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als Meso. Man kassierte bereits 99 Tore gegen sich. Der SVS Mesopotamien steht mit 13 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz.

Den TSV Neuland scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Nach 27 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: elf Siege, drei Unentschieden und 13 Niederlagen. Die Auswärtsbilanz von Neuland ist mit zehn Punkten noch ausbaufähig. Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt die Neuländer Elf eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Gegen den TSV Neuland erwartet den SVS Mesopotamien eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Neuland

Noch keine Aufstellung angelegt.