24.05.2019

Juventude do Minho mit breiter Brust

Bezirksliga Süd: Juventude do Minho – SV Rot-Weiß Wilhelmsburg (Sonntag, 15:00 Uhr)

Juventude do Minho sollte vor dem kommenden Gegner SV Rot-Weiß Wilhelmsburg gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Letzte Woche siegte Juventude do Minho gegen den TSV Neuland mit 2:1. Damit liegt Juventude mit 40 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Auch der SV Rot-Weiß Wilhelmsburg muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Juventude do Minho erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Nach 29 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Heimteams insgesamt durchschnittlich: zwölf Siege, vier Unentschieden und 13 Niederlagen. Im Sturm des Absteigers stimmt es ganz und gar nicht: 44 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Juventude sind 17 Punkte aus 14 Spielen.

Den SV Rot-Weiß Wilhelmsburg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des Gastes mit ansonsten 17 Siegen und fünf Remis. Wer den Aufsteiger besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 31 Gegentreffer kassierte die Elf des RWW. Formal ist Juventude do Minho im Spiel gegen den SV Rot-Weiß Wilhelmsburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Juventude Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren