Negativserie bei SVW

Bezirksliga Süd: SV Wilhelmsburg – Altona 93 II (Sonntag, 14:00 Uhr)

21. September 2018, 09:01 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem SV Wilhelmsburg nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen die Reserve von Altona 93? Zuletzt musste sich der SVW geschlagen geben, als man gegen den TuS Finkenwerder die vierte Saisonniederlage kassierte. Der AFC II dagegen siegte im letzten Spiel souverän mit 4:0 gegen Juventude do Minho und muss sich deshalb nicht verstecken.

Gegenwärtig rangiert der SV Wilhelmsburg auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. 15:25 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach acht ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Altona 93 II insgesamt durchschnittlich: drei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Der Gast führt mit zehn Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Hintermannschaft des AFC II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SVW mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SV Wilhelmsburg wie auch Altona 93 II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der AFC II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die 2. Mannschaft des AFC für das Gastspiel beim SVW etwas ausrechnet. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren