19.10.2018

Der Spitzenreiter reist an

Bezirksliga Süd: FC Bingöl 12 – FTSV Altenwerder (Sonntag, 15:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der FC Bingöl 12 am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem FTSV Altenwerder der Primus der Bezirksliga Süd. Zuletzt spielte Bingöl 12 unentschieden – 2:2 gegen den HEBC II. Altenwerder dagegen schlug den FC St. Pauli IV am Sonntag mit 5:2 und hat somit Rückenwind.

Mit 22 ergatterten Punkten steht Bingöl auf Tabellenplatz fünf. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des FC Bingöl 12 mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis.

Nach zwölf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den FTSV Altenwerder 29 Zähler zu Buche. Der Gast erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Altenwerder stets gesorgt, mehr Tore als der FTSV Altenwerder (45) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Süd.

Aufpassen sollte Bingöl 12 auf die Offensivabteilung von Altenwerder, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlägt. Bingöl hat mit dem FTSV Altenwerder im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Bingöl 12

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FTSV Altenwerder

Noch keine Aufstellung angelegt.