09.11.2018

Union 03 gastiert bei Schenefeld zum Start der Rückrunde

Bezirksliga West: BW 96 Schenefeld – SC Union 03 (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der SC Union 03 sollte vor dem kommenden Gegner BW 96 Schenefeld gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. BW 96 Schenefeld schlug den Hetlinger MTV am Sonntag mit 3:1 und hat somit Rückenwind. Am letzten Spieltag kassierte Union 03 dagegen die zwölfte Saisonniederlage gegen den SC Sternschanze II. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 2:2.

53 Tore – mehr Treffer als Schenefeld erzielte kein anderes Team der Bezirksliga West. Den Gastgeber scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des Absteigers mit ansonsten elf Siegen und einem Remis. Die 96er Elf hat 34 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei. Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-0-2) wird 1. Mannschaft des BW 96 Schenefeld diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Wo beim SC Union 03 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 15 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gast nur einen Sieg zustande. Derzeit belegt der Aufsteiger den ersten Abstiegsplatz.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt BW 96 vor. Union 03 muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von BW 96 Schenefeld zu stoppen. Der SC Union 03 muss einen Galatag erwischen, um gegen Schenefeld etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Union 03 lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe