30.11.2018

TBS Pinneberg will weiter nach oben

Bezirksliga West: Hetlinger MTV – TBS Pinneberg (Sonntag, 12:30 Uhr)

Beendet der Hetlinger MTV den jüngsten Triumphzug des Gegners? TBS Pinneberg wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Am letzten Spieltag nahm Hetlingen gegen den Kummerfelder SV die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Letzte Woche siegte TBS gegen den SC Egenbüttel mit 5:2. Somit belegt TBS Pinneberg mit 27 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Im Hinspiel verbuchte TBS einen 4:0-Kantersieg. Kann der Gast den Coup im Rückspiel wiederholen?

Der HMTV führt mit 20 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Heimteams sind zehn Punkte aus acht Spielen.

TBS Pinneberg förderte aus den bisherigen Spielen acht Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Hetlinger MTV sein: TBS versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Die letzten vier Spiele alle verloren: Hetlingen braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen TBS Pinneberg gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der Absteiger immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Der HMTV steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Hetlinger MTV

Noch keine Aufstellung angelegt.

TBS Pinneberg

Noch keine Aufstellung angelegt.