05.04.2019

Der Primus kommt

Bezirksliga West: Kummerfelder SV – SC Hansa 11 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der Kummerfelder SV hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den SC Hansa 11 zum Gegner. Der Kummerfelder SV siegte im letzten Spiel gegen den SC Pinneberg mit 3:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter dem SC Hansa 11 liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den 1. FC Quickborn verbuchte man einen 5:3-Erfolg. Im Hinspiel hatte Hansa 11 als 1:0-Sieger Profit aus dem Heimvorteil gezogen.

Die Fieberkurve des Kummerfelder SV zeigt weiter steil nach oben. Drei Siege in Folge hat das Heimteam mittlerweile eingefahren. Damit belegt die Kummerfelder Mannschaft Platz drei der Rückrundentabelle. Sechsmal ging Kummerfeld bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Nur dreimal gab sich der SC Hansa 11 bisher geschlagen. Mit 50 Punkten steht der Gast auf dem Platz an der Sonne. An der Abwehr von Hansa 11 ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 23 Gegentreffer musste die Elf des SC Hansa bislang hinnehmen.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der SC Hansa 11 befindet sich auf einem guten ersten Platz in der Auswärts-, der Kummerfelder SV auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Kummerfelder SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Hansa 11

Noch keine Aufstellung angelegt.