25.04.2019

Hannover 96 II auf fremden Plätzen eine Macht

Regionalliga Nord: Holstein Kiel II – Hannover 96 II (Samstag, 15:30 Uhr)

In den letzten fünf Spielen sprang für die Reserve von Holstein Kiel nicht ein Sieg heraus. Gegen die Zweitvertretung von Hannover 96 soll sich das ändern. Zuletzt musste sich Holstein Kiel II geschlagen geben, als man gegen den FC St. Pauli II die elfte Saisonniederlage kassierte. Hannover 96 II kam zuletzt gegen den VfB Lübeck zu einem 1:1-Unentschieden. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Holstein Kiel II verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur zwei Punkte ein.

Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Hannover 96 II dar. Die Bilanz des Gastes nach 30 Begegnungen setzt sich aus 13 Erfolgen, sechs Remis und elf Pleiten zusammen. Kurz vor Saisonende besetzt 96 mit 45 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von H96 II. Insgesamt erst 30-mal gelang es dem Gegner, Hannover 96 II zu überlisten.

Wie der vierte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Hannover 96 II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich 96er Elf für das Gastspiel bei Holstein Kiel II etwas ausrechnet. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Mit Hannover 96 II trifft Holstein Kiel II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema