11.04.2019

Bei H96 II wachsen für VfL Oldenburg die Bäume in die Höhe

Regionalliga Nord: Hannover 96 II – VfL Oldenburg (Samstag, 13:00 Uhr)

VfL Oldenburg steht bei der Reserve von Hannover 96 eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Spieltag kassierte Hannover 96 II die elfte Saisonniederlage gegen den SV Werder Bremen II. Auf heimischem Terrain blieb VfL Oldenburg am vorigen Sonntag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den FC St. Pauli II ohne Punkte. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt H96 II die Oberhand und siegte mit 3:1.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Heimteams. Insgesamt erst 28-mal gelang es dem Gegner, Hannover 96 II zu überlisten. 96 belegt mit 41 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Mit erschreckenden 61 Gegentoren stellt VfL Oldenburg die schlechteste Abwehr der Liga. In den letzten Partien hatte der Gast kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Bislang fuhr Oldenburg fünf Siege, vier Remis sowie 19 Niederlagen ein. VfL Oldenburg nimmt mit 19 Punkten den 17. Tabellenplatz ein. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht Hannover 96 II hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema