Reißt St. Pauli II das Runder um?

Regionalliga Nord: VfL Oldenburg – FC St. Pauli II (Sonntag, 15:00 Uhr)

05. April 2019, 12:02 Uhr

Die Reserve des FC St. Pauli will im Spiel bei VfL Oldenburg nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt kassierte VfL Oldenburg eine Niederlage gegen U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg – die 18. Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb der FC St. Pauli II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Werder Bremen II ohne Punkte. Im Hinspiel strich St. Pauli II die volle Punktzahl ein und feierte einen 2:0-Erfolg über Oldenburg. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von VfL Oldenburg sind 19 Punkte aus 14 Spielen. Die Heimmannschaft besetzt mit 19 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Defizite in der Verteidigung sind bei Oldenburg klar erkennbar, sodass bereits 57 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Im Angriff von VfL Oldenburg herrscht Flaute. Erst 28-mal brachte Oldenburg den Ball im gegnerischen Tor unter.

In der Fremde ist beim FC St. Pauli II noch Sand im Getriebe. Erst elf Punkte sammelte man bisher auswärts. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der Gast nur einen Sieg zustande. Neun Siege, vier Unentschieden und 14 Niederlagen stehen bis dato für St. Pauli II zu Buche. Im Tableau ist für den FCSP II mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema