08.11.2018

Rückrundenauftakt: Werder Bremen II gastiert bei Wolfsburg II

Regionalliga Nord: VfL Wolfsburg II – SV Werder Bremen II (Samstag, 13:00 Uhr)

Mit der Zweitvertretung des VfL Wolfsburg spielt die Reserve des SV Werder Bremen am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Wolfsburg II gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den BSV SW Rehden und muss sich deshalb nicht verstecken. Bei Holstein Kiel II gab es für Werder Bremen II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage. Im Hinspiel fielen keine Treffer zwischen den beiden Mannschaften (0:0). Wird das Rückspiel anders laufen?

Mit 40 Zählern führt der VfL Wolfsburg II das Klassement der Regionalliga Nord souverän an. Der Gastgeber weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zwölf Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Wolfsburg II stets gesorgt, mehr Tore als der VfL (46) markierte nämlich niemand in der Regionalliga Nord.

Der SVW II rangiert mit 30 Zählern auf dem dritten Platz des Tableaus. Zu den neun Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim SV Werder Bremen II fünf Pleiten. Besonderes Augenmerk sollte Werder auf die Offensive des VfL Wolfsburg II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die letzten sechs Spiele hat Wolfsburg II alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Werder Bremen II, diesen Lauf zu beenden? Wie der zweite Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der SVW II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Bremen für das Gastspiel beim VfL Wolfsburg II etwas ausrechnet. Der SV Werder Bremen II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Wolfsburg II bedeutend besser als die von Werder Bremen II.

Kommentieren

Mehr zum Thema