10.08.2018

Bleibt TSV Havelse weiter ungeschlagen?

Regionalliga Nord: TSV Havelse – SV Werder Bremen II (Sonntag, 18:00 Uhr)

Am Sonntag trifft der TSV Havelse auf die Zweitvertretung des SV Werder Bremen. Gegen den BSV SW Rehden kam Havelse im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Werder Bremen II dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Hamburger SV II zuletzt mit 4:0 abgefertigt.

Der TSV Havelse ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und ein Unentschieden. Die Heimmannschaft führt das Feld der Regionalliga Nord mit sieben Punkten an. Die Offensivabteilung von Havelse funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits sechsmal zu.

Mit fünf gesammelten Zählern hat der SVW II den dritten Platz im Klassement inne. An dem Gast gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst einmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Regionalliga Nord.

Von der Offensive des TSV Havelse geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur zwei Punkte auseinander. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema