02.05.2019

Kann Carl Zeiss Jena den Vormarsch fortsetzen?

3. Liga: FC Carl Zeiss Jena – FC Würzburger Kickers (Samstag, 14:00 Uhr)

Der FC Würzburger Kickers sollte vor dem kommenden Gegner FC Carl Zeiss Jena gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Letzte Woche siegte der FC Carl Zeiss Jena gegen die SpVgg Unterhaching mit 1:0. Somit belegt Carl Zeiss Jena mit 40 Punkten den 16. Tabellenplatz. Der FC Würzburger Kickers gewann das letzte Spiel gegen den SC Fortuna Köln mit 2:0 und liegt mit 48 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der FCC hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für die Würzburger Kickers erwiesen und mit 2:5 verloren.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Carl Zeiss Jena sind 21 Punkte aus 17 Spielen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich die Heimmannschaft in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Nach 35 Spielen verbucht Jena neun Siege, 13 Unentschieden und 13 Niederlagen auf der Habenseite. Gegen Ende der Spielzeit weiß Carl Zeiss Jena die Abstiegsränge hinter sich.

Die passable Form des FC Würzburger Kickers belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Mit 13 Siegen und 13 Niederlagen weist der Gast eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht Würzburg im Mittelfeld der Tabelle. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema