21.04.2019

Biankadi sichert FCH den Auswärtserfolg

3. Liga: 1. FC Kaiserslautern – F.C. Hansa Rostock, 0:2 (0:0)

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den F.C. Hansa Rostock vom Auswärtsmatch beim 1. FC Kaiserslautern in Richtung Heimat. Im Hinspiel hatte der F.C. Hansa Rostock keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 4:1 gewonnen.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Für das 1:0 und 2:0 war Merveille Biankadi verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (55./65.). Mit dem Schlusspfiff durch Schlager (Hügelsheim) stand der Auswärtsdreier für den F.C. Hansa Rostock. Man hatte sich gegen den 1. FC Kaiserslautern durchgesetzt.

Für den 1. FC Kaiserslautern sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Durch diese Niederlage fiel die Heimmannschaft in der Tabelle auf Platz neun zurück.

Der F.C. Hansa Rostock behauptet nach dem Erfolg über den 1. FC Kaiserslautern den fünften Tabellenplatz. Als Nächstes steht für den 1. FC Kaiserslautern eine Auswärtsaufgabe an. Am 29.04.2019 (19:00 Uhr) geht es gegen den SV Wehen Wiesbaden. Der F.C. Hansa Rostock tritt bereits zwei Tage vorher gegen den VfL Sportfreunde Lotte an.

Kommentieren

Mehr zum Thema