08.04.2019

Last-Minute-Held Brünker schlägt zu!

3. Liga: SG Sonnenhof Großaspach – TSV 1860 München, 1:0 (0:0)

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der SG Sonnenhof Großaspach und dem TSV 1860 München, die mit 1:0 endete. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach setzte es für den TSV 1860 München eine ungeahnte Pleite. Ein Punkt für beide Seiten – das war die Bilanz beim 2:2 im Hinspiel gewesen.

Nach nur 28 Minuten verließ Sebastian Bösel von der SG Sonnenhof Großaspach das Feld, Patrick Choroba kam in die Partie. Bis Schiedsrichter Zorn (Freiburg) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. In der 71. Minute wurde Alessandro Abruscia für Markus Ziereis eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Tore blieben den 8.253 Zuschauern bis zur 87. Minute, in der Kai Brünker für Großaspach zum 1:0 erfolgreich war, vorenthalten. Am Schluss gewann der Gastgeber gegen den TSV 1860 München.

Die drei Zähler katapultierten die SG Sonnenhof Großaspach in der Tabelle auf Platz 14. Insbesondere an vorderster Front kommt der Sonnenhof Großaspach nicht zur Entfaltung, sodass nur 28 erzielte Treffer auf das Konto von Großaspach gehen.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der TSV 1860 München nur sieben Zähler. Der Patzer des Gastes zog im Klassement keine Folgen nach sich. Das nächste Mal ist die SG Sonnenhof Großaspach am 13.04.2019 gefordert, wenn man bei der Eintracht Braunschweig antritt. Für den TSV 1860 München geht es schon am Samstag weiter, wenn man den SC Preußen 06 Münster empfängt.

Kommentieren

Mehr zum Thema