07.04.2019

Heimstärke gegen Auswärtsfluch

3. Liga: SG Sonnenhof Großaspach – TSV 1860 München (Montag, 19:00 Uhr)

Der TSV 1860 München trifft am Montag (19:00 Uhr) auf die SG Sonnenhof Großaspach. Jüngst brachte der SV Meppen der SG Sonnenhof Großaspach die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der TSV 1860 München kam zuletzt gegen die Eintracht Braunschweig zu einem 1:1-Unentschieden. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 2:2-Punkteteilung.

Insbesondere an vorderster Front liegt bei der SG Sonnenhof Großaspach das Problem. Erst 27 Treffer markierte die Heimmannschaft – kein Team der 3. Liga ist schlechter. In den letzten Partien hatte der Sonnenhof Großaspach kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Gegenwärtig rangiert der Dorfklub auf Platz 17, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Zuletzt lief es erfreulich für den TSV 1860 München, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Gast verbuchte elf Siege, elf Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. Sechzig München bekleidet mit 44 Zählern Tabellenposition sechs.

Trumpft die SG Sonnenhof Großaspach auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-9-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TSV 1860 München (3-8-4) eingeräumt. Eine lasche Gangart konnte man Großaspach in der bisherigen Saison nicht attestieren. 63 Gelbe Karten belegen, dass Sonnenhof nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Zum Ende der Saison wird die SG Sonnenhof Großaspach noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner TSV 1860 München steht in der Tabelle elf Positionen besser da.

Kommentieren

Mehr zum Thema