12.03.2019

Carl Zeiss Jena duelliert sich mit SF Lotte

3. Liga: FC Carl Zeiss Jena – VfL Sportfreunde Lotte (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem FC Carl Zeiss Jena nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den VfL Sportfreunde Lotte? Die zwölfte Saisonniederlage kassierte der FC Carl Zeiss Jena am letzten Spieltag gegen den 1. FC Kaiserslautern. Am vergangenen Spieltag verlor der VfL Sportfreunde Lotte gegen den SC Fortuna Köln und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel hatte SF Lotte vor eigenem Publikum mit 2:0 für sich entschieden.

Die Defensive des FC Carl Zeiss Jena muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 45-mal war dies der Fall. Mit lediglich 25 Zählern aus 27 Partien steht die Heimmannschaft auf einem Abstiegsplatz. Jena ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal fünf Punkte fuhr Carl Zeiss Jena bisher ein.

Wer den VfL Sportfreunde Lotte als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 71 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur 26 Treffer erzielte Lotte bislang. Gegenwärtig rangiert SF Lotte auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Mit dem VfL Sportfreunde Lotte hat der FC Carl Zeiss Jena einen auswärtsstarken Gegner (4-5-5) zu Gast. Der FC Carl Zeiss Jena ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem VfL Sportfreunde Lotte, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema