SVM und Wehen Wiesbaden trennen sich unentschieden

3. Liga: SV Meppen – SV Wehen Wiesbaden, 1:1 (1:1)

02. März 2019, 23:31 Uhr

Im Spiel SV Meppen gegen den SV Wehen Wiesbaden trennten sich die Gegner mit einem 1:1-Remis. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Das Hinspiel hatte beim 3:0 mit dem SV Wehen Wiesbaden seinen Sieger gefunden.

Daniel-Kofi Kyereh beförderte das Leder zum 1:0 des Gastes in die Maschen (12.). Das 1:1 des SV Meppen stellte René Guder für die Heimmannschaft sicher (27.). Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Als Marius Kleinsorge in der 61. Minute für Guder auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Letzten Endes wurde in der Begegnung des SVM mit dem SV Wehen Wiesbaden kein Sieger gefunden.

Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SV Meppen zu besiegen. Ein Punkt reichte dem SVM, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 35 Punkten steht Meppen auf Platz neun.

Die Stärke des SV Wehen Wiesbaden liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Wiesbaden in der Tabelle auf Platz vier. Kommende Woche tritt der SV Meppen bei der SpVgg Unterhaching an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt der SV Wehen Wiesbaden Heimrecht gegen den TSV 1860 München.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe