23.02.2019

Erfolgsserie des SV Meppen hält weiter an

3. Liga: F.C. Hansa Rostock – SV Meppen, 0:2 (0:0)

Gegen den SV Meppen holte sich der F.C. Hansa Rostock eine 0:2-Schlappe ab. Der F.C. Hansa Rostock war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 3:1 durchgesetzt. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Marco Komenda das 1:0 für den SV Meppen erzielte (51.). Für das 2:0 des Gastes zeichnete Thilo Leugers verantwortlich (62.). Als Schiedsrichter Weickenmeier (Frankfurt) die Begegnung beim Stand von 2:0 letztlich abpfiff, hatte Meppen die drei Zähler unter Dach und Fach.

Der F.C. Hansa Rostock baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Durch diese Niederlage fiel das Heimteam in der Tabelle auf Platz elf zurück.

Der SV Meppen ist seit vier Spielen unbezwungen. Mit dem Dreier sprang der SVM auf den achten Platz der 3. Liga. Am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) reist der F.C. Hansa Rostock zum TSV 1860 München, tags zuvor begrüßt der SV Meppen den SV Wehen Wiesbaden vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe