24.01.2019

Knifflige Aufgabe für Fortuna Köln

3. Liga: SC Fortuna Köln – Hallescher FC (Samstag, 14:00 Uhr)

Dem SC Fortuna Köln steht gegen den Hallescher FC eine schwere Aufgabe bevor. Der SC Fortuna Köln siegte im letzten Spiel und hat nun 23 Punkte auf dem Konto. Hinter dem Hallescher FC liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FSV Zwickau verbuchte man einen 2:0-Erfolg. Im Hinspiel hatte Fortuna Köln die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Insbesondere an vorderster Front kommt das Heimteam nicht zur Entfaltung, sodass nur 20 erzielte Treffer auf das Konto des SC Fortuna Köln gehen. Die Heimbilanz von Fortuna Köln ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Köln in den vergangenen fünf Spielen. Bislang fuhr die Fortuna sechs Siege, fünf Remis sowie neun Niederlagen ein. Der SC Fortuna Köln findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15.

In der Defensive des Hallescher FC griffen die Räder ineinander, sodass der Gast im bisherigen Saisonverlauf erst 19-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die letzten Resultate von Halle konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz des HFC mit ansonsten elf Siegen und drei Remis. Nach 20 gespielten Runden gehen bereits 36 Punkte auf das Konto des Hallescher FC und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die Statistik verspricht ein hart umkämpftes Match. Austeilen können beide Mannschaften zumindest. Gegen den SC Fortuna Köln sind für den Hallescher FC drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe