21.12.2018

Start in die Rückrunde: Carl Zeiss Jena gastiert bei Großaspach

3. Liga: SG Sonnenhof Großaspach – FC Carl Zeiss Jena (Sonntag, 14:00 Uhr)

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die SG Sonnenhof Großaspach gegen den FC Carl Zeiss Jena in die Erfolgsspur zurückfinden. Die SG Sonnenhof Großaspach kam zuletzt gegen den SC Fortuna Köln zu einem 1:1-Unentschieden. Letzte Woche gewann der FC Carl Zeiss Jena gegen den TSV 1860 München mit 3:1. Somit nimmt Carl Zeiss Jena mit 20 Punkten den 16. Tabellenplatz ein. Gelingt Großaspach die Revanche? Im Hinspiel kassierte die Heimmannschaft eine knappe Niederlage gegen den FCC.

Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz der SG Sonnenhof Großaspach derzeit nicht. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Großaspach sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Zu den drei Siegen und elf Unentschieden gesellen sich bei der SGS fünf Pleiten. Die Offensive der SG Sonnenhof Großaspach zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 16 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Carl Zeiss Jena bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zehn Zähler. Fünf Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Jena schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 37 Gegentore verdauen musste. In den letzten Partien hatte die SG Sonnenhof Großaspach kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema