Bochum trifft auf Union Berlin

2. Bundesliga: VfL Bochum – 1. FC Union Berlin (Sonntag, 15:30 Uhr)

17. Mai 2019, 12:00 Uhr

Am Sonntag spielt der VfL Bochum zum Saisonabschluss gegen den 1. FC Union Berlin. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der VfL Bochum kürzlich gegen den FC St. Pauli zufriedengeben. Der 1. FC Union Berlin dagegen schlug den 1. FC Magdeburg am Sonntag mit 3:0 und hat somit Rückenwind. Das Hinspiel war damit geendet, dass Union Berlin den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Der VfL Bochum erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler. Die bisherige Ausbeute des Heimteams: elf Siege, zehn Unentschieden und zwölf Niederlagen. In der Schlussphase der Saison befindet sich der VfL in der Tabelle über dem ominösen Strich.

Der 1. FC Union Berlin wartet mit einer Bilanz von insgesamt 14 Erfolgen, 14 Unentschieden sowie fünf Pleiten auf. Wer den Gast als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 67 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Union Berlin ist die funktionierende Defensive, die erst 31 Gegentreffer hinnehmen musste.

Trumpft der VfL Bochum auch diesmal wieder mit Heimstärke (9-2-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem 1. FC Union Berlin (3-9-4) eingeräumt. Formal ist der VfL Bochum im Spiel gegen den 1. FC Union Berlin nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Bochum Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe