06.12.2018

Jahn Regensburg begrüßt FC Köln

2. Bundesliga: SSV Jahn Regensburg – 1. FC Köln (Freitag, 18:30 Uhr)

Der 1. FC Köln will die Erfolgsserie von drei Siegen beim SSV Jahn Regensburg ausbauen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Jahn Regensburg kürzlich gegen den FC Erzgebirge Aue zufriedengeben. Der FC Köln dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Der SSV Jahn führt mit 22 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Heimmannschaft lediglich einmal die Optimalausbeute. Der bisherige Ertrag des SSV Jahn Regensburg in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, sieben Unentschieden und drei Niederlagen.

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 30 Punkte das Konto des FC und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit beeindruckenden 39 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der 2. Bundesliga. Die passable Form des 1. FC Köln belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des FC Köln mit ansonsten neun Siegen und drei Remis.

Als bequemer Gegner gilt Jahn Regensburg nicht. 31 Gelbe Karten kassierte Regensburg schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den FC demnach nicht werden. Ins Straucheln könnte die Defensive des SSV Jahn geraten. Die Offensive des 1. FC Köln trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Gegen den FC Köln rechnet sich der SSV Jahn Regensburg insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der FC leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe