18.02.2019

Keine Tore für Nürnberg und Dortmund

1. Bundesliga: 1. FC Nürnberg – Borussia Dortmund, 0:0 (0:0)

In der Begegnung 1. FC Nürnberg gegen die Borussia Dortmund trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 0:0-Unentschieden. Die Wetten standen zwar zugunsten des Gastes. Der Favorit heimste die Lorbeeren aber nicht ein. Im Hinspiel war der 1. FC Nürnberg mit 0:7 krachend untergegangen.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Nach der Pause tat sich zunächst nicht viel. In der 63. Minute gab es dann eine personelle Veränderung, für Maximilian Philipp spielte Francisco Alcacer Garcia bei der Borussia Dortmund weiter. Letzten Endes wurde in der Begegnung des 1. FC Nürnberg mit Dortmund kein Sieger gefunden.

Der Angriff ist beim 1. FC Nürnberg die Problemzone. Nur 17 Treffer erzielte die Heimmannschaft bislang. Nach 22 absolvierten Begegnungen nimmt der FCN den 18. Platz in der Tabelle ein. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den Tabellenletzten, sodass man lediglich zwei Punkte holte.

Mit beeindruckenden 54 Treffern stellt die Borussia Dortmund den besten Angriff der 1. Bundesliga, jedoch kam dieser gegen den 1. FC Nürnberg nicht voll zum Zug. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der Dortmund ungeschlagen ist. Der 1. FC Nürnberg tritt am Samstag, den 23.02.2019, um 18:30 Uhr, bei der Fortuna Düsseldorf an. Einen Tag später (18:00 Uhr) empfängt die Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen.

Kommentieren

Mehr zum Thema