19.01.2019

Dortmund triumphiert

1. Bundesliga: RB Leipzig – Borussia Dortmund, 0:1 (0:1)

Am Samstag verbuchte die Borussia Dortmund einen 1:0-Erfolg gegen die RB Leipzig. Einen packenden Auftritt legte die Borussia Dortmund dabei jedoch nicht hin. Im Hinspiel hatte sich die RB Leipzig als keine große Hürde erwiesen und mit 1:4 verloren.

Die Borussia Dortmund ging durch Axel Witsel in der 19. Minute in Führung. Bis Schiedsrichter Aytekin (Oberasbach) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Christian Pulisic in der 76. Minute für Raphael Guerreiro eingewechselt wurde. Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte Dortmund der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die RB Leipzig nur sechs Zähler. In der Tabelle liegt der Gastgeber nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von Leipzig. Insgesamt erst 18-mal gelang es dem Gegner, den RB zu überlisten.

Mit dem Sieg knüpfte die Borussia Dortmund an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der Gast 14 Siege und drei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Dortmund ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Mit nur 18 Gegentoren hat der BVB die beste Defensive der 1. Bundesliga. Am nächsten Sonntag (18:00 Uhr) reist die RB Leipzig zur Fortuna Düsseldorf, tags zuvor begrüßt die Borussia Dortmund Hannover 96 vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe