17.12.2018

Geht die Erfolgsserie des VfL weiter?

1. Bundesliga: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart (Dienstag, 20:30 Uhr)

Am kommenden Dienstag trifft der VfL Wolfsburg auf den VfB Stuttgart. Letzte Woche siegte der VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0. Damit liegt Wolfsburg mit 22 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der VfB Stuttgart gewann das letzte Spiel gegen die Hertha BSC mit 2:1 und nimmt mit 14 Punkten den 15. Tabellenplatz ein.

In den letzten fünf Partien rief der VfL Wolfsburg konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft sechs Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto. Mehr als Platz acht ist für Wolfsburg gerade nicht drin. Die Heimbilanz des VfL ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der VfB Stuttgart. Nach 15 Spielen verbucht der Gast vier Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. Die Offensive von Stuttgart zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – elf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Auf fremden Plätzen läuft es für den VfB bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler.

Als bequemer Gegner gilt der VfL Wolfsburg nicht. 35 Gelbe Karten kassierte Wolfsburg schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den VfB Stuttgart demnach nicht werden. Formal ist der VfB Stuttgart im Spiel gegen den VfL Wolfsburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Stuttgart Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe