01.09.2018

Doch noch gepunktet: Treffer von Ishak reicht zum Remis

1. Bundesliga: 1. FC Nürnberg – 1. FSV Mainz 05, 1:1 (0:1)

Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung vom 1. FC Nürnberg gegen den 1. FSV Mainz 05. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Während beim 1. FCN diesmal Valentini und Palacios Martinez für Salli und Bauer begannen, standen bei Mainz 05 Malong, Onisiwo und Maxim statt Gbamin, De Blasis und Holtmann in der Startelf. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Jean-Philippe Mateta sein Team in der 25. Minute. Der 1. FC Nürnberg glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte Schiedsrichter Winkmann (Kerken) beide Teams mit der knappen Führung für den 1. FSV Mainz 05 in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Niko Bungert vom FSV Mainz 05 seinen Teamkameraden Moussa Niakhaté. Mikael Ishak vollendete in der 48. Minute vor 37.781 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Am Ende stand es zwischen Nürnberg und Mainz 05 pari.

Das Remis bringt den 1. FCN in der Tabelle voran. Der Gastgeber liegt nun auf Rang zwölf. Der FCN stellt sich am Sonntag (15:30 Uhr) beim SV Werder Bremen vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der 1. FSV Mainz 05 den FC Augsburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe