13.04.2018

VfL Hammonia III gegen FCA II – Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Kreisklasse 7: VfL Hammonia III – FC Alsterbrüder II (Sonntag, 11:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der VfL Hammonia III am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung des FC Alsterbrüder der Primus der Kreisklasse 7. Hammonia III siegte im letzten Spiel gegen das Grün-Weiss Eimsbüttel III mit 4:2 und liegt mit 27 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Alsterbrüder II strich am Sonntag drei Zähler gegen die Reserve des FK Nikola Tesla ein (8:1). Der VfL Hammonia III möchte gegen FCA II die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 1:7 deutlich unterlag.

Die Leistungssteigerung von Hammonia III lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der Gastgeber einen deutlich verbesserten sechsten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang zwölf ab. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den VfL Hammonia III dar. Hammonia verbuchte insgesamt sieben Siege, sechs Remis und neun Niederlagen.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den FC Alsterbrüder II – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. 16 Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Gastes. Offensiv sticht Alsterbrüder II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 87 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Trumpft Hammonia III auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-3-4) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall FCA II (7-0-3) eingeräumt. Ins Straucheln könnte die Defensive des VfL Hammonia III geraten. Die Offensive des FC Alsterbrüder II trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Alsterbrüder II geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Hammonia III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

VfL Hammonia III

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Alsterbrüder II

Noch keine Aufstellung angelegt.