08.05.2018

Kein einfaches Spiel für SVNA III

Kreisklasse B1: SV Nettelnburg-Allermöhe III – FSV Harburg-Rönneburg II (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Nach sechs Partien ohne Sieg braucht SV Nettelnburg-Allermöhe III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Mittwoch, im Spiel gegen die Reserve des FSV Harburg-Rönneburg. Am letzten Spieltag kassierte SVNA III die 19. Saisonniederlage gegen den SV Wilhelmsburg III. Am vergangenen Sonntag ging auch Harburg-Rönneburg II leer aus – 0:3 gegen die Zweitvertretung des SV Vorwärts 93 Ost. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte der FSVR II einen knappen 2:1-Sieg gefeiert.

Im Angriff von SV Nettelnburg-Allermöhe III herrscht Flaute. Erst 20-mal brachte der Gastgeber den Ball im gegnerischen Tor unter. Mit sechs gesammelten Zählern hat Nettelnburg-Allermöhe den 13. Platz im Klassement inne.

40:63 – das Torverhältnis des FSV Harburg-Rönneburg II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Auf des Gegners Platz hat der Gast noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sieben Zählern unterstreicht. Die Rönneburger Elf führt mit 23 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Harburg-Rönneburg II nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Die Saison des FSVR II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der FSV Harburg-Rönneburg II sieben Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen verbucht. Dieses Spiel wird für SVNA III sicher keine leichte Aufgabe, da Harburg-Rönneburg II 17 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Aufstellungen

SV Nettelnburg-Allermöhe III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSV Harburg-Rönneburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)