26.04.2018

Escheburger SV III: Punkte müssen her

Kreisklasse B1: Escheburger SV III – FSV Harburg-Rönneburg II (Freitag, 20:00 Uhr)

Am kommenden Freitag trifft der Escheburger SV III auf die Reserve des FSV Harburg-Rönneburg. Am vergangenen Sonntag ging Escheburg III leer aus – 2:5 gegen die Zweitvertretung des FC Kurdistan Welat. Auf heimischem Terrain blieb Harburg-Rönneburg II am vorigen Sonntag aufgrund der 2:5-Pleite gegen den Hamm United FC III ohne Punkte. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Der FSVR II siegte mit 2:1.

Der ESV III entschied kein einziges der letzten 14 Spiele für sich. Nach 19 absolvierten Begegnungen stehen für den Gastgeber zwei Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen auf dem Konto. Die Defensive des Escheburger SV III muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 90-mal war dies der Fall. Die Escheburger Elf hat acht Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf.

Die Auswärtsbilanz des FSV Harburg-Rönneburg II ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Nach 19 Spielen weiß der Gast sechs Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen auf der Habenseite. 37:61 – das Torverhältnis von Harburg-Rönneburg II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Rönneburger Elf führt mit 20 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Escheburg III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. 3. Mannschaft des Escheburger SV ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FSVR II, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Escheburger SV III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSV Harburg-Rönneburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)