Harte Nuss für SV Wilhelmsburg

Bezirksliga Süd: SVS Mesopotamien – SV Wilhelmsburg (Sonntag, 15:00 Uhr)

04. Mai 2018, 12:00 Uhr

Der SV Wilhelmsburg trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den SVS Mesopotamien. Hinter Mesopotamien liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die Zweitvertretung des TSV Buchholz 08 verbuchte man einen 6:1-Erfolg. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der SVW auf eigener Anlage mit 0:5 dem FC Bingöl 12 geschlagen geben musste. Meso hatte im Hinspiel beim SV Wilhelmsburg die Nase klar mit 4:1 vorn gehabt.

Mit 75 Toren fing sich der SVS Mesopotamien die meisten Gegentore der Bezirksliga Süd. Der Gastgeber rangiert mit 35 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus. Mesopotamien befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Der aktuelle Ertrag von Meso zusammengefasst: elfmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und elf Niederlagen.

Insbesondere an vorderster Front kommt der SVW nicht zur Entfaltung, sodass nur 32 erzielte Treffer auf das Konto des Gastes gehen. Auswärts verbuchte die SVW Elf bislang erst neun Punkte. Der SV Wilhelmsburg steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Sieben Siege und vier Remis stehen 13 Pleiten in der Bilanz des SVW gegenüber. Die Offensive des SVS Mesopotamien kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert Mesopotamien im Schnitt. Der SV Wilhelmsburg steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Wilhelmsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)