Auswärtsmacht FC St. Pauli VIII

Kreisklasse B6: Eintracht Fuhlsbüttel – FC St. Pauli VIII (Sonntag, 09:00 Uhr)

09. März 2018, 09:01 Uhr

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen Eintracht Fuhlsbüttel nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den FC St. Pauli VIII? Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich E. Fuhlsbüttel auf eigener Anlage mit 0:3 dem SV West-Eimsbüttel III geschlagen geben musste. St. Pauli VIII dagegen siegte im letzten Spiel gegen den Gehörlosen SV mit 3:2 und belegt mit 40 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Fuhlsbüttel bekleidet mit 32 Zählern Tabellenposition drei. Die Leistungskurve des Gastgebers zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg. Der aktuelle Ertrag von Eintracht Fuhlsbüttel zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Mit vier Siegen in Folge ist der FCSP VIII so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zwölf Erfolgen, vier Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Über fünf Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt E. Fuhlsbüttel vor. Der FC St. Pauli VIII muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Fuhlsbüttel zu stoppen. Die Zuschauer dürfte ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Trumpft Eintracht Fuhlsbüttel auch diesmal wieder mit Heimstärke (10-2-4) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall St. Pauli VIII (5-1-1) eingeräumt. Gegen den FCSP VIII rechnet sich E. Fuhlsbüttel insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der FC St. Pauli VIII leicht favorisiert ins Spiel.