03.05.2018

FC St. Pauli VII weiter auf dem Vormarsch?

Kreisklasse B4: FC St. Pauli VII – SV West-Eimsbüttel II (Samstag, 11:00 Uhr)

Setzt die Zweitvertretung des SV West-Eimsbüttel der Erfolgswelle des FC St. Pauli VII ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Zuletzt holte St. Pauli VII einen Dreier gegen den SV Osdorfer Born (4:3). Das West-Eimsbüttel II gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des FC Hamburger Berg mit 3:2 und liegt mit 28 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der FCSP VII hatte im Hinspiel bei Wespe II die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Offensiv sticht der FC St. Pauli VII in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 69 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Mit 47 Zählern führt Sankt Pauli das Klassement der Kreisklasse B4 souverän an. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. St. Paulis Elf holte daheim bislang sieben Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal. St. Pauli VII tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Zwischenbilanz des FCSP VII liest sich wie folgt: 15 Siege, zwei Remis und vier Niederlagen.

Der SV West-Eimsbüttel II holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte. Die Eimsbütteler Elf holte aus den bisherigen Partien acht Siege, vier Remis und acht Niederlagen.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der FC St. Pauli VII vor. Das West-Eimsbüttel II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von St. Pauli VII zu stoppen. Wespe II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC St. Pauli VII

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV West-Eimsbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt.