Hohe Hürde für Hamburger Berg IV

Kreisklasse B3: FC Hamburger Berg IV – Rahlstedter SC III (Samstag, 13:00 Uhr)

03. Mai 2018, 18:02 Uhr

Am Samstag trifft der FC Hamburger Berg IV auf den Rahlstedter SC III. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Zuletzt musste sich Hamburger Berg IV geschlagen geben, als man gegen den SC Poppenbüttel III die 23. Saisonniederlage kassierte. Letzte Woche siegte Rahlstedt III gegen Poppenbüttel III mit 6:4. Damit liegt der RSC III mit 42 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der FC Hamburger Berg IV hat sich Wiedergutmachung vorgenommen. In der Hinrunde unterlag der Gastgeber gegen den Rahlstedter SC III sang- und klanglos mit 0:30.

Mit nur 17 Treffern stellt Hamburger Berg IV den harmlosesten Angriff der Kreisklasse B3. Die Saison ist fast gespielt und die Bilanz des FC Hamburger Berg IV heißt Platz 16. Das heißt aber nicht, dass man die letzten Spiele schon aufgegeben hat! Das Schlusslicht entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich.

Erfolgsgarant von Rahlstedt III ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 116 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Nach 26 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des RSC III insgesamt durchschnittlich: 13 Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen.

Hamburger Berg IV ist mit 195 Gegentoren die Schießbude der Liga. Mit dem Rahlstedter SC III trifft man jetzt auch noch auf einen offensivstarken Gegner. Gegen Rahlstedt III erwartet den FC Hamburger Berg IV eine hohe Hürde.

Kommentieren