Topteam Holstein will punkten

Kreisklasse 5: TuS Holstein Quickborn – FC Elmshorn II (Dienstag, 19:00 Uhr)

07. Mai 2018, 15:00 Uhr

Am kommenden Dienstag trifft der TuS Holstein Quickborn auf die Zweitvertretung des FC Elmshorn. Das letzte Ligaspiel endete für Holstein Quickborn mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den SC Egenbüttel III. Die 13. Saisonniederlage kassierte der Elmshorn II am letzten Spieltag gegen Sportfreunde Pinneberg. Das Hinspielergebnis lautete 4:2 zugunsten des FCE II.

Offensiv kann Holstein in der Kreisklasse 5 kaum jemand das Wasser reichen, was die 75 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sieben Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim Gastgeber. Nach einer tollen Saison steht der Absteiger, kurz vor deren Abschluss, mit 46 Punkten auf dem Aufstiegsrelegationsplatz. Nach 24 Spielen weiß TuS Holstein 14 Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite.

Insbesondere an vorderster Front kommt der FC Elmshorn II nicht zur Entfaltung, sodass nur 33 erzielte Treffer auf das Konto des Gastes gehen. Auf fremdem Terrain reklamierte der Elmshorn II erst fünf Zähler für sich. Der FCE II belegt mit 18 Punkten den zwölften Tabellenplatz. In den letzten Partien hatte der FC Elmshorn II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TuS Holstein Quickborn vor. Der Elmshorn II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Holstein Quickborn zu stoppen. Für den FCE II wird es sehr schwer, bei Holstein zu punkten.

Kommentieren

Mehr zum Thema