Duell auf Augenhöhe

Kreisklasse 3: Bramfelder SV III – Bostelbeker SV II (Sonntag, 12:00 Uhr)

09. März 2018, 09:00 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft der Bramfelder SV III auf die Reserve des Bostelbeker SV. Gegen den SC Alstertal-Langenhorn III kam Bramfeld III im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Bostelbek II trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TuS Berne III. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinander.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des BSV III sind elf Punkte aus neun Spielen. Der Gastgeber nimmt mit 20 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. Nur einmal ging der Absteiger in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Zu den fünf Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Bramfelder SV III sechs Pleiten.

Die Offensive des Bostelbeker SV II strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 27 Treffer zutage förderte. In der Fremde ist beim Aufsteiger noch Sand im Getriebe. Erst fünf Punkte sammelte man bisher auswärts. Bostelbek II rangiert mit 13 Zählern auf dem 13. Platz des Tableaus. Der Bostelbeker SV II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Bostelbek II verbuchte insgesamt drei Siege, vier Remis und acht Niederlagen.

Die Hintermannschaft des Bostelbeker SV II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Bramfeld III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren