16.04.2018

Der Primus kommt

Bezirksliga West: SV Rugenbergen II – SC Nienstedten (Dienstag, 19:30 Uhr)

Die Zweitvertretung des SV Rugenbergen hat am kommenden Dienstag keinen Geringeren als den SC Nienstedten zum Gegner. Am letzten Spieltag nahm Rugenbergen II gegen die Reserve des SC Sternschanze die zehnte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Nienstedten dagegen muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Das Hinspielergebnis lautete 4:3 zugunsten des Gastes.

Zu mehr als Platz 14 reicht die Bilanz des SVR II derzeit nicht. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur 35 Treffer erzielte die Rugenberger Elf bislang.

Der SCN führt das Feld der Bezirksliga West mit 49 Punkten an. Der Aufsteiger ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte. Der aktuelle Ertrag des SC Nienstedten zusammengefasst: 16-mal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Mit beeindruckenden 91 Treffern stellt die Elf des SCN den besten Angriff der Bezirksliga West.

Aufpassen sollte der SV Rugenbergen II auf die Offensivabteilung von Nienstedten, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlägt. Trumpft Rugenbergen II auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-3-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SCN (5-1-4) eingeräumt. Mit dem SC Nienstedten empfängt der SVR II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rugenbergen II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SC Nienstedten

Noch keine Aufstellung angelegt.