Eintracht Lokstedt auf fremden Plätzen eine Macht

Bezirksliga Nord: FC St. Pauli III – Eintracht Lokstedt (Freitag, 20:00 Uhr)

26. April 2018, 13:00 Uhr

Am Freitag trifft der FC St. Pauli III auf Eintracht Lokstedt. Anstoß ist um 20:00 Uhr. Die zehnte Saisonniederlage kassierte St. Pauli III am letzten Spieltag gegen den Niendorfer TSV III. Lokstedt trennte sich im vorigen Match 4:4 von der Zweitvertretung der Eintracht Norderstedt. Im Hinspiel hatte EL einen deutlichen 3:0-Sieg verbucht.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht FCSP III auf den neunten Tabellenplatz.

Nach 25 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Eintracht Lokstedt 55 Zähler zu Buche. Mit 78 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der Bezirksliga Nord. Trumpft der FC St. Pauli III auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-4-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Lokstedt (6-3-3) eingeräumt. St. Pauli III kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit fünf Niederlagen ein und entschied einziges kein Match für sich. Dagegen reitet EL derzeit auf einer Welle des Erfolges. Drei Siege und zwei Remis heißt hier die jüngste Bilanz. Von der Offensive von FCSP III geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Auf den Gastgeber wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Eintracht Lokstedt doch bedeutend besser als die Saison des FC St. Pauli III.

Kommentieren