VfV06 will aus dem Keller heraus

Regionalliga Nord: VfV Borussia 06 Hildesheim – 1. FC Germania Egestorf/Langreder (Samstag, 15:00 Uhr)

26. April 2018, 18:02 Uhr

Am Samstag geht es für den 1. FC Germania Egestorf/Langreder zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der VfV Borussia 06 Hildesheim nun ohne Niederlage. Gegen Eintracht Norderstedt kam der VfV Hildesheim im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Egestorf-Langr. dagegen siegte im letzten Spiel und hat nun 45 Punkte auf dem Konto. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Gast hatte mit 3:0 gewonnen.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfV06 – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: fünf Siege, neun Unentschieden und 14 Niederlagen. Im Angriff des VfV Borussia 06 Hildesheim herrscht Flaute. Erst 20-mal brachte die Hildesheimer Borussia den Ball im gegnerischen Tor unter. Die Borussia rangiert mit 24 Zählern auf dem 16. Platz des Tableaus.

Bisher verbuchte Ege.-Lang. 13-mal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen sechs Unentschieden und neun Niederlagen. Gegen den 1. FC Germania Egestorf/Langreder rechnet sich der VfV Hildesheim insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Egestorf-Langr. leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren