1. FC Union Berlin: Drei Punkte sollen her

2. Bundesliga: SG Dynamo Dresden – 1. FC Union Berlin (Sonntag, 15:30 Uhr)

11. Mai 2018, 12:04 Uhr

Der 1. FC Union Berlin trifft am Sonntag zum Saisonabschluss auf die SG Dynamo Dresden. Gegen den FC Erzgebirge Aue kam Dynamo Dresden im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Letzte Woche siegte Union Berlin gegen den VfL Bochum mit 3:1. Damit liegt Union mit 44 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und Dynamo endete 0:1.

Die Heimbilanz der SG Dynamo Dresden ist ausbaufähig. Aus 16 Heimspielen wurden nur 19 Punkte geholt. Der Gastgeber befindet sich am 34. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. Dresden überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Nach 33 absolvierten Begegnungen stehen für Dynamo Dresden elf Siege, acht Unentschieden und 14 Niederlagen auf dem Konto.

Lediglich 16 Punkte stehen für Union Berlin auswärts zu Buche. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte acht Punkte. Mit elf Siegen und elf Niederlagen weist Eisern Union eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht Union im Mittelfeld der Tabelle. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Mehr zum Thema