Bezirksliga Ost

22 „Elstern“ fliegen auf den ASV

12. Januar 2021, 15:23 Uhr

Marc Gruber darf sich über die Zusage von 22 Spielern beim ASV Bergedorf 85 freuen. Foto: Verein

Noch im vergangenen Jahr hat der ASV Bergedorf 85 auf der Trainerposition Klarheit geschaffen: Marc Gruber hat die Nachfolge des Vater/Sohn-Gespanns Jürgen und Patrick Paap angetreten. Der 47-Jährige hat sowohl als Spieler als auch als Trainer bereits reichlich Erfahrungen gesammelt und soll die in vier Spielen punktlosen „Elstern“ aus dem Tabellenkeller der Bezirksliga Ost hieven – wenn die Saison denn ein sportliches Ende nehmen sollte.

Nun geben die Bergedorfer Verantwortlichen bekannt: „Auch wenn noch offen ist, wie es in dieser Spielzeit weitergeht, hat unser Sportlicher Leiter Mario Meier die Planungen für die nächste Saison bereits weit vorangetrieben und mit den bisherigen Spielern gesprochen.“ Und das mit Erfolg. „Aus dem Kader unserer Ersten Herren haben bereits fast alle Spieler die Zusage gegeben, auch in der kommenden Saison für uns aufzulaufen“, so die ASV-Offiziellen. Namentlich handelt es sich dabei um folgende Akteure: Björn Garvs, Noah Siergiej, Alexander Felker, Malte Adden, Bryan Loureiro Pinto Ferro, Cristovao Novo da Mata, Dennis Wagner, Gregor Krahn, Jakub Kalisch, Jordan Luca Bostelmann, Kevin Holthöfer, Marco Bugla, Mika Knop, Nino Rüdian, Ugur Naci Karakas, Pascal Asante-Sefa, Patrick Drobik, Thomas Herrmann, Timo Schwenke, Philip Nennstiel sowie Angelo Troulinos.

Hinzu kommt mit Michael Nani-Fischer per sofort ein Neuzugang, der in der Vergangenheit unter anderem für den FC Bergedorf 85 und FSV Geesthacht gekickt hat. „Mit vier Spielern finden in den nächsten Tagen noch Gespräche statt“, verkünden die Bergedorfer, die mit Justin Gauger (SV Börnsen) und Luciano Filipe Dias (Ziel unbekannt) auch zwei Abgänge zu verzeichnen haben. Aber: „Damit steht fest, dass wir auch in der kommenden Spielzeit auf ein sicheres Gerüst bauen können.“

Kommentieren