13.02.2018

Kovac: "Ich habe alle auf der Mappe"

Beim 4:2-Heimsieg gegen Köln wurde mehr denn je in dieser Saison deutlich, wie breit aufgestellt der Kader von Eintracht Frankfurt inzwischen ist. Mit Sebastien Haller, Mijat Gacinovic, Marco Fabian, Gelson Fernandes, Carlos Salcedo und Jetro Willems saßen reichlich prominente Namen auf der Bank. "Die Jungs haben es alle verdient, die wollen spielen und kämpfen um ihre Plätze. Das ist das Schönste, was du haben kannst", frohlockt Sportvorstand Fredi Bobic.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe