Egestorf-Langr. gibt Visitenkarte bei St. Pauli II ab

Regionalliga Nord: FC St. Pauli II – 1. FC Germania Egestorf-Langreder (Sonntag, 14:00 Uhr)

01. Dezember 2017, 09:04 Uhr

Am Sonntag trifft die Reserve des FC St. Pauli auf den 1. FC Germania Egestorf-Langreder. Letzte Woche siegte St. Pauli II gegen Eintracht Norderstedt mit 3:1. Damit liegt der FCSP II mit 28 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Egestorf-Langr. auf eigener Anlage mit 0:2 der Zweitvertretung des VfL Wolfsburg geschlagen geben musste. Im Hinspiel behielt Ege.-Lang. mit 3:1 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des FC St. Pauli II stets gesorgt, mehr Tore als der Gastgeber (36) markierte nämlich niemand in der Regionalliga Nord. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für St. Pauli II dar.

Mit 27 ergatterten Punkten steht der 1. FC Germania Egestorf-Langreder auf Tabellenplatz sechs. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Mit Egestorf-Langr. hat der FCSP II einen auswärtsstarken Gegner (4-2-2) zu Gast. Besonderes Augenmerk sollte Ege.-Lang. auf die Offensive des FC St. Pauli II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein. Mit St. Pauli II spielt der 1. FC Germania Egestorf-Langreder gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Mehr zum Thema