Kann LSV FSV ärgern?

Kreisliga 3: FSV Geesthacht – Lauenburger SV (Sonntag, 12:00 Uhr)

01. Dezember 2017, 09:03 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft der FSV Geesthacht auf die Lauenburger SV. Das letzte Ligaspiel endete für Geesthacht mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen die Zweitvertretung des Düneberger SV. Die LSV kam zuletzt gegen den MSV Hamburg zu einem 2:2-Unentschieden. Im Hinspiel hatte der FSV die Punkte vom Gastgeber entführt und einen 3:2-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den Absteiger 31 Zähler zu Buche. Die Mannschaft des FSC Geesthacht kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-2-0). Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der FSV Geesthacht in den vergangenen fünf Spielen.

30:48 – das Torverhältnis der Lauenburger SV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gast holte bisher nur zehn Zähler auf fremdem Geläuf. Mit sechs Siegen und sechs Niederlagen weist die Mannschaft des LSV eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht die LSV im Mittelfeld der Tabelle.

Insbesondere den Angriff von Geesthacht gilt es für die Lauenburger SV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der FSV den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die LSV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FSV Geesthacht

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Lauenburger SV

Noch keine Aufstellung angelegt.