01.12.2017

Ist die Schlappe verdaut?

Kreisliga 1: Harburger TB II – FC Viktoria Harburg (Sonntag, 13:00 Uhr)

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung des Harburger TB auf den FC Viktoria Harburg. Am letzten Spieltag verlor der HTB II gegen den Harburger Türksport und steckte damit die neunte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt kassierte Viktoria Harburg eine Niederlage gegen die Hausbruch-Neugrabener TS – die erste Saisonpleite. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Die Ausbeute der Offensive ist beim Harburger TB II verbesserungswürdig, was man an den erst 24 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den Gastgeber: Von den insgesamt elf Zählern wurden immerhin zehn Punkte auf heimischem Boden geholt. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die 2. Mannschaft des HTB in den vergangenen fünf Spielen. Der HTB II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.

Beim FC Viktoria Harburg greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 16 Gegentoren stellt der Gast die beste Defensive der Kreisliga 1. Mannschaft des FC Viktoria Harburg belegt mit 31 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Harburger TB II sein: Viktoria Harburg versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit dem FC Viktoria Harburg empfängt der HTB II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Harburger TB II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Viktoria Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)