30.11.2017

RWW mit breiter Brust

Kreisliga 1: SV Rot-Weiß Wilhelmsburg – SV Grün-Weiss Harburg (Samstag, 14:00 Uhr)

Am Samstag trifft der SV Rot-Weiß Wilhelmsburg auf den SV Grün-Weiss Harburg. Anstoß ist um 14:00 Uhr. RW Wilhelmsburg siegte im letzten Spiel gegen die Hausbruch-Neugrabener TS mit 2:1 und liegt mit 25 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt kam GW Harburg zu einem 4:0-Erfolg über den TSV Buchholz 08 III. GWH kam im Hinspiel gegen RWW zu einem knappen 3:2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SV Rot-Weiß Wilhelmsburg wie am Schnürchen (5-1-1). In den letzten fünf Partien rief der Gastgeber konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von RW Wilhelmsburg insgesamt durchschnittlich: acht Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Mehr als Platz sechs ist für RWW gerade nicht drin.

Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SV Grün-Weiss Harburg. Acht Erfolge, sechs Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Mit 30 Punkten auf der Habenseite steht GW Harburg derzeit auf dem fünften Rang.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Rot-Weiß Wilhelmsburg geraten. Die Offensive von GWH trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rot-Weiß Wilhelmsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Grün-Weiss Harburg

Noch keine Aufstellung angelegt.